Südsudan – wenn Leiden und Not kein Ende nehmen …

Wie in vielen afrikanischen Ländern tobt im Südsudan seit vielen Jahren ein Bürgerkrieg. Ein Bürgerkrieg, der viele Opfer gefordert hat und jetzt eine noch nie dagewesene Hungersnot mit sich bringt. Vermeintliche Brüder und Schwestern treiben sich so gegenseitig in den Tod. Die UNO gab bekannt, dass die Nahrungsmittelkrise im Südsudan ein noch nie dagewesenes Ausmaß…

Ebola – …als ob Armut nicht ausreicht…

Ebola ist eine meldepflichtige Infektionskrankheit. Nicht ohne Grund, denn sie verläuft in 50 – 90 Prozent der Fälle tödlich. Bis heute kann man nur einzelne Symptome dieser Krankheit lindern, aber die Krankheit selbst nicht besiegen. Das Virus wird durch direkten Körperkontakt übertragen. Seit 2014 breitet sich Ebola in den Staaten Guinea, Sierra Leone und Liberia…

Wenn Menschen Gras essen …

Somalia: viele Gebiete werden von Islamistenmilizen kontrolliert und „ausgehungert“. Lebensmittellieferungen von Hilfsorganisationen werden abgefangen und sehen niemals ihren Ort der Bestimmung. Der Süden Somalias durchlebt die Hölle auf Erden. Viele Menschen essen Gras, Wurzeln und andere Dinge, die unsereins niemals anrühren würde. Eine humanitäre Katastrophe steht der Region bevor beziehungsweise ist bereits Alltag.   Täglich…

Südsudan: Hilfsorganisationen bitten um Hilfe für ein Volk in Not

Ärzte ohne Grenzen und andere Hilfsorganisationen machen mobil! Teilweise wird auch mit Kritik an der UN nicht gespart. Die Zustände in den Flüchtlingslagern der UN im Südsudan verschlechtern sich laut Ärzte ohne Grenzen von Tag zu Tag. Die Hilfsorganisation geht sogar soweit, von Schande zu sprechen. Fünf Millionen Menschen sind im Südsudan betroffen und nur…

Zentralafrikanische Republik: Humanitäre Katastrophe und …

Die Lage in der Zentralafrikanische Republik verschärft sich jeden Tag. Viele Menschenleben sind abhängig von einer möglichst raschen Hilfe! Unserer Hilfe! Das Land steht inmitten eines blutigen Konfliktes. Zivilisten werden von bewaffneten Kampfeinheiten ermordet. Die Bevölkerung in der Zentralafrikanischen Republik benötigt vor allem eines, nämlich Lebensmittel! Dass die Lage in der Zentralafrikanischen Republik nicht schlimmer…

WFP – Helfen Sie helfen

Liebe Freunde des WFP, vergangene Woche wurde ich in der Zentralafrikanischen Republik Zeugin eines Landes am Rande einer humanitären Katastrophe. Kinder sehen dem Tod in die Augen, weil sie Nahrung, die sie dringend brauchen, nicht bekommen. Eines dieser Kinder ist Dieu Ferra, den ich in einem Gesundheitszentrum in Bangui getroffen habe. Dieu ist 10 Jahre…

Weltbank möchte Bank für Lösungen werden

Der Präsident der Weltbank, Jim Yong Kim, hat sich große Ziele gesetzt. Er möchte aus der Weltbank eine Bank für Lösungen machen. Das sind wahrlich große Ziele, denn bislang hat der Doppelpack Weltbank und der IWF mit harten Knebeln gearbeitet. In Form von Auflagen für die gewährten Kredite. Die Weltbank fungierte über Umwege nicht selten…