Hunger und dessen Kehrseite

Traurige Fakten … 795 Millionen Menschen weltweit haben nicht genug zu essen. Damit muss einer von neun Menschen täglich am Abend mit Hunger zu Bett gehen. Hunger ist zudem das größte Gesundheitsrisiko weltweit. Rund 98 % aller Hungernden leben in Entwicklungsländern. Der größte Anteil mit 511 Millionen Menschen in Asien, 232 Millionen in Afrika. Rund…

Die Ohn(Un)macht Europas – Flüchtlingsdrama

Das Flüchtlingsdrama scheint Europa zu spalten. Europa ist im Aufruhr. Europa kommt an seine Leistungsgrenzen. Europa hat Angst um den errungenen Wohlstand. Das Flüchtlingsdrama rund um Syrien teilt Europa. Wenn man so will in rechts und links. Wie uns die Finanzkrise schon gelehrt hat, ist die gute alte Mitte vom Aussterben bedroht. So scheint es…

Zuflucht ein Gebot der Bibel – sind Muslime die besseren Christen?

Europa nennt sich zivilisiert, hoch entwickelt, eine Gesellschaft mit Werten und zweifelsohne eine christlich orientierte Gesellschaft. Orientiert an dieser Stelle betont, denn das ermöglicht Spielraum für Interpretation und lässt auch gestalterischen Spielraum offen. Werte, insbesondere christliche, sind vergleichbar mit einer Bedarfsmedikation, die unsere Gesellschaft bei Bedarf vorn an stellt und im Fall des Falles wieder…

Nepal braucht DICH!

Erst am 9. April habe ich Euch von Thapaliya Bashudev auf bergeinvorarlberg.com berichtet. Damals noch mit der Absicht sein Unternehmen, sein Engagement und seine Idee so gut wie irgendwie möglich zu unterstützen. Heute ist sein und das Anliegen seiner Familie und Freunde ein ganz anderes. Das Erdbeben hat in diesem ohnehin armen Land vieles dem…

Armes Finanzsystem, arme Politik und arme Bürger…

Verzweifelt versucht die europäische Notenbank die Wirtschaft mit einer „Geldschwemme“ in Schwung zu bringen. Banken sollen damit angehalten werden, Kredite großzügiger zu vergeben. Doch diese sind trotzig und „horten“ das Geld. Preisblasen im Bereich von Immobilien und Aktien sind die Folge. Kreditvergabe kann scheinbar nicht angeordnet oder besser auf Rezept ausgestellt werden. Die Folge: die…

Diese Wirtschaft tötet – Papst Franziskus

Die Kritik am Kapitalismus durch Papst Franziskus bleibt keine Eintagsfliege. In einem Interview in der „La Stampa“ hat er seine Kritik am Wirtschaftssystem, das seiner Meinung nach die weltweite Armut festige, wiederholt und untermauert. Im Interview spricht er davon, dass heute die Märkte mehr zählen, als der Mensch selbst. Seiner Ansicht nach, mit der er…

Kinder der Rezession – Armut und Perspektivlosigkeit

Stimmt. Der Generationenvertrag ist ein fiktiver „Solidar-Vertrag“ zwischen jeweils zwei Generationen. Betonung, wohl merklich, auf fiktiv. Sprich: Verpflichtung gibt es keine und so lebt es unsere Generation der von Wohlstand verwöhnten. Wir setzen nicht nur die Perspektiven, sondern auch die Renten für die Nächsten außer Kraft, wenn wir weiterhin so wirtschaften und gestalten, wie wir…

O du fröhliche, o du selige, gnadenbringende Weihnachtszeit

Strahlende Kinderaugen, der Geruch von Weihnachtsbäckerei, geschmückte Tannenbäume, Kerzenlicht, geschmückte Städte, all dies ist fixer Bestandteil von Weihnachten. Überfüllte Weihnachtsmärkte, Hektik in den Einkaufszentren, Einkaufen an Wochenenden, feucht fröhliche Weihnachtsmarktbesucher, auch das ist Weihnachten und Advent. Kalte Wohn- und Schlafzimmer, hungrig zu Bett gehen, Arbeitslosigkeit, Krankheit und kein Geld für den Arzt, auch das ist…