armut

Ein Viertel der Europäer lebt in Armut

124 Millionen Menschen leben laut einem aktuellen Bericht des statistischen Amtes der EU in Armut. Das ist fast ein Viertel der gesamten Bevölkerung. Die Idee EU, die Wohlstand für alle bringen sollte, steht damit mit dem Rücken zur Wand. Das als Vorzeigeprojekt gedachte Modell steht vor einer Bewährungsprobe. Laut Statistik sind 24.8 Prozent der Menschen…

Österreich: wer zahlt die Zeche?

Feymann und Spindelegger verteidigen ihr Budget. Fakt ist aber, dass die EU – würde es Schulnoten geben – die Regierung nicht mit einer positiven Note versehen würde. Die Regierung, die lauthals verkündet hat, sie würde anders regieren, zeichnet sich vor allem durch Ohnmacht und Hilflosigkeit aus. Das ist gefährlich, nicht für die regierenden selbst, vielmehr…

Hypo: Was er ist und was er war, das wird uns erst beim Abschied klar …

  Vielleicht soll das auch vermieden werden, wird sich der eine oder andere im Falle Feymann und Spindelegger fragen. Denn erfolgreich haben sie sich bislang gegen die Einsetzung eines Untersuchungsausschusses gewährt und beinahe hätten sie die Petition der Bürger zur Einsetzung eines eben solchen gekippt. Wären sie Vertreter des Volkes, dann würden sie sich dagegen…

Sparpolitik/Finanzkrise: ein nicht zu unterschätzendes Pulverfass

Die Finanzkrise ist/war der Auslöser für viele rigorose Sparprogramme. Noch ist kein Ende abzusehen. Spanien und Griechenland kündigen weitere Sparprogramme an. Österreich ist dank ihrer Hypo-Alpe Adria Bank und der ohnmächtigen Regierung zu gleichen Schritten gezwungen.   Die Finanzkrise hat den Graben zwischen Arm und Reich noch größer werden lassen. Seit 2007/2008 fällt ein Dominostein…

Petition der Bürger – ein Dorn im Auge der Machthaber

Die Machthaber in Österreich haben bereits zweimal einen Untersuchungsausschuss abgewürgt. Da viele Bürger nach wie vor die Petition (über 50.000 Unterschriften) für einen Untersuchungsausschuss betreiben, soll nun auch dieser abgedreht werden. Eine schöne Demokratie, die Österreich hier vertritt.   Die aktuellen Machthaber in Österreich scheinen einen autoritären Regierungsstil zu bevorzugen. Wer braucht denn das Volk?…